Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/schefzig

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Flughafenfahrt

Gestern ist Leona in Shanghai gelandet. Juchu! Natürlich habe ich sie vom Flughafen abgeholt. Um 07:30 Uhr stieg ich also am Sonntag in die U-Bahn. Ohne Umsteigen führt die Linie 2, mit der ich fahre, direkt zum Flughafen. Die Metro-Stationen in Shanghai sind auch relativ weit auseinander, so dass man schnell voran kommt. Die Fahrtzeit beträgt trotzdem: 1,5 Stunden! Und das Sonntagmorgens. Nachmittags (wenn viele Personen ein- und aussteigen), dauert es sogar noch länger. Am Flughafen angekommen bin ich natürlich viel zu früh. Also konnte ich mir das Treiben am Flughafen ein Wenig ansehen. Ich hatte das Glück, die Ankunft eines chinesischen Stars erleben zu dürfen. Dutzende junge Frauen und diverse Kameraleute warteten vor dem Ausgang des Gepäckbereichs. Es wurde dann ordentlich geschrien und gebrüllt, als der Star durch die Tür trat. Und er war: Mir völlig unbekannt. Nicht einmal ein vages Wiedererkennen war möglich.
Für mich wesentlich wichtiger trat ca. 30 Minuten später auch Leona durch die Tür. Das war natürlich phänomenal. Für die Rückfahrt hatte ich mich für den Maglev, die einzige kommerzielle Magnetschwebebahn der Welt entschieden. Für 5 Euro ist man dabei, und wie! Die Fahrt dauert zwar nur 8 Minuten, aber auf dieser kurzen Strecke fuhr der Maglev auch schneller als 400 km/h. Danach mussten wir zwar immer noch 20 Minuten Metro fahren, doch war dieser kleine Blick in eine potenzielle Zukunft durchaus eindrucksvoll.
Richtig gestellt wurde dieser Blick dann durch einen Wanderarbeiter, der ohne Schuhe in der U-Bahn fuhr. Und schon merkte man wieder, dass China eben auch Entwicklungsland ist.
12.11.12 07:51
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung